head banner

Arimidex Online Kaufen Deutschland

Arimidex
arimidex kaufen
Active Ingredient: Anastrozole

Arimidex wird zur Behandlung von Brustkrebs bei Frauen, die durch die Wechseljahre, einschließlich Frauen mit Fortschreiten der Krankheit nach tamoxifen-Therapie.

€ 4.16 per pill
Kaufen

Was ist Brustkrebs?

Die Gründe können unterschiedlich sein. Aber eines ist sicher: Die Zellen verändern sich, was zur Bildung von Tumoren führt. Brustkrebs wird mit Röntgenstrahlen diagnostiziert und wenn Sie regelmäßige Mammogramme haben, können Sie Brustkrebs in einem frühen Stadium erkennen. Bei der Behandlung dieser schweren Krankheit werden verschiedene Arzneimittel verwendet, einschließlich Arimidex (Anastrozol). Dieses Medikament ist für erwachsene Patienten von 1 mg pro Tag verschrieben, die Dauer der Behandlung wird individuell bestimmt, aber wenn die Krankheit entwickelt, sollte das Medikament abgelehnt werden. In der adjuvanten Therapie beträgt die Dauer des Medikaments mindestens fünf Jahre. Arimidex ist in Tablettenform erhältlich, muss mit Wasser gewaschen und jeden Tag zur gleichen Zeit eingenommen werden. Die häufigste Nebenwirkung dieser Medikamente blutet, Blutungen, Asthenie, aber es ist in der Regel aufgrund einer Änderung in der Behandlung zu Beginn der Behandlung. Oft können Patienten über Übelkeit, Durchfall, Erbrechen, Fälle von Anorexie klagen. Das Nervensystem reagiert auf die Verwendung der Substanz mit Kopfschmerzen, manchmal Schläfrigkeit. Es sollte beachtet werden, dass das Medikament die Knochendichte verringert, was das Risiko von Osteoporose erhöht und verursacht allergische Hautausschläge: Blutungen Elfen, Juckreiz, Reizungen, Rötungen der Haut.

In der Regel sollten Frauen regelmäßig Selbstprüfungen zur Prävention durchführen. Dies geschieht in der Nähe des Spiegels und wenn Sie eine Entlastung der Brustwarze, das Auftreten von Krusten oder Anker finden, ist es hilfreich, den Arzt sofort zu kontaktieren. Obwohl Arimidex für Sie verschrieben wurde, beachten Sie bitte, dass es eine Reihe von Kontraindikationen hat. Es sollte nicht eingenommen werden, wenn Sie an einer schweren Nierenversagen haben, können Sie dieses Medikament bei Schwangeren nicht nehmen und stillende Frauen, aber auch gegen indiziert bei Kindern aller Altersstufen und bei prämenopausalen Frauen. Überempfindlich gegenüber den einzelnen Komponenten, aus denen dieses Arzneimittel besteht. Sie können Arimidex in jeder Apotheke bestellen und kaufen, aber wegen der hohen Kosten des Medikaments kann im Voraus bestellt werden, aber es wird streng nach der ärztlichen Verschreibung abgegeben werden.

Arimidex ist ein Aromatasehemmer, der seit vielen Jahren zur Behandlung von häufigem hormonpositivem Brustkrebs bei postmenopausalen Frauen eingesetzt wird.

Die Studie, die so genannte ATAS (Arimidex (Anastrozol) oder Tamoxifen allein oder in Kombination, zu vergleichen Arimidex und Tamoxifen allein und in Kombination) begann 1999 und soll im Jahr 2011. Das Ziel dieser Studie abgeschlossen ist, um das zu bestimmen, Wirksamkeit Individuelle und kombinierte Behandlung von Arimidex und Tamoxifen bei Patienten mit Brustkrebs im Frühstadium mit positiven Hormonen.

Die Studie umfasste 9300 postmenopausalen Frauen mit frühen Stadien der Hormon-positivem Brustkrebs, die die erste Phase der Behandlung abgeschlossen hatten (mit oder ohne Chemotherapie und Bestrahlung). Die Patienten erhielten gleichzeitig Arimidex oder Tamoxifen oder beide Medikamente. Die Forscher beobachteten die Patienten seit 5 Jahren. Sie notierten die Nebenwirkungen, die bei jeder Patientengruppe auftraten, und die Häufigkeit von Krebsrezidiven, Metastasen oder Tod.

Die Ermittler setzen Observando Pacific Estos während Otros 5 Jahre fort. Präsentiert die Ergebnisse dieses Studios:

Mit einer Anwendung von Separado, Arimidex fue mucho efectivo als die Tamoxifeno:

  • Um das Risiko einer Krebserneuerung zu verringern,
  • Reduzieren Sie das Risiko der Krebsausbreitung (Metastasierung)
  • Reduzieren Sie das Risiko, an einer anderen Brustdrüse neuen Krebs zu entwickeln.
  • Reduzieren Sie das Risiko von Krebstodesfällen.
  • Arimidex war in einer separaten Anwendung viel wirksamer als die Kombination von Arimidex mit Tamoxifen..
  • Verbesserungen wurden bei Patienten mit verschiedenen Arten von hormonpositiven Tumoren beobachtet: Östrogen-positiv, Progesteron-positiv und ihre Kombination.
  • Patienten, die Arimidex erhielten, hatten weniger Menopause und weniger Fälle von Gebärmutterkrebs, Thrombose und Schlaganfall. Bei Einnahme von Arimidex (Anastrozol) kam es jedoch häufiger zu Gelenkschmerzen und Frakturen.

Eigenschaften und Eigenschaften von Arimidex

anastrozole deutschland Die Eigenschaften und Eigenschaften von Arimidex sind, obwohl sie solide sind, sehr einfach. Wie AI, Arimidex funktioniert durch die Blockade der Aromatase Enzym für die Östrogenproduktion verantwortlich. Durch die Hemmung des Aromatisierungsprozesses reduziert Arimidex den Östrogenspiegel im Serum; Tatsächlich wurde beobachtet, dass diese KI das Östrogen dauerhaft zu 80% eliminiert. Dies ist sehr hilfreich für viele Brustkrebspatienten und ist extrem hilfreich für viele anabole Steroide.

Arimidex hat auch die Fähigkeit, die Freisetzung von luteinisierendem Hormon (LH) und follikelstimulierendem Hormon (FSH), den zwei Hormonen, die für die Produktion von natürlichem Testosteron notwendig sind, zu stimulieren. Dies hat einige Ärzte dazu gebracht, künstliche Intelligenz anstelle von Testosteron zur Behandlung von niedrigen Testosteronspiegeln zu verwenden, aber im Allgemeinen ist dies nicht die beste Option. Wir werden es später genauer betrachten, wenn wir über die Nebenwirkungen von Arimidex sprechen wollen.

Die Arimidex-Wirkung

Als Antiöstrogen ist Arimidex (Anastrozol) wertvoll für Brustkrebspatienten, da viele Formen von Brustkrebs Östrogen nähren. Vielleicht ein bisschen übertrieben, aber Arimidex sollte Krebs töten. Seit Jahrzehnten wird Nolvadex für diese Zwecke verwendet. Nolvadex hat die Fähigkeit, an Östrogenrezeptoren zu binden, was wiederum die Östrogenbindung verhindert. AI, wie Arimidex, unterdrückt jedoch aktiv die Östrogenproduktion und reduziert das tatsächliche Volumen des zirkulierenden Hormons. Zusammenfassend gibt es keine erschwinglichen Östrogene, die Brustkrebs verursachen können. In den letzten Jahren wurde Arimidex zu einem Antiöstrogenführer bei der Behandlung von Brustkrebs mit Hormonrezeptoren, insbesondere bei postmenopausalen Frauen. Wenn Krebs abnimmt, wird Nolvadex oft verwendet, um die Krankheit einzudämmen.

Nebenwirkungen von Arimidex

Neben seinen Vorteilen hat Arimidex auch Nebenwirkungen. Zu den häufigsten Nebenwirkungen von Arimidex, die bei Patientinnen mit Brustkrebs im Frühstadium bei postmenopausalen Frauen auftreten, gehören:

  • Maree;
  • Gelenkschmerzen;
  • Schwäche;
  • Stimmungsschwankungen;
  • Halsschmerzen;
  • Übelkeit und Erbrechen
  • Depression;
  • Hoher Blutdruck;
  • Osteoporose;
  • Schwellung von Händen und Füßen;
  • Kopfschmerzen.

Onkologie und Arimidex

Die Krebsforschung wächst. Bei der Behandlung von malignen Neoplasmen werden Substanzen, die Hormone hemmen, dazu verwendet, ihnen die Fähigkeit zu nehmen, das Tumorwachstum zu aktivieren. Es sollte bemerkt werden, dass die Entdeckung des Jahrhunderts in der Behandlung von Brustkrebs das Medikament Arimidex geworden ist, ein neues Ergebnis, das Hoffnung gibt und die Perspektiven der endokrinen Therapie von Brustkrebs aufdeckt. Ein neues Medikament aus der Gruppe der Aromatasehemmer unterdrückt die Wirkung von Hormonen auf das Tumorwachstum. Als Ergebnis von Arimidex verbessern sich die Patienten. Man kann von der hohen Wirksamkeit der Substanz sprechen, die im Vergleich zu anderen die geringsten Nebenwirkungen hat.

Millionen kaufen Arimidex online. Die Substanz ist selten falsch; Egal wer die Droge bekommen hat, die Qualität wird kein Problem sein. In jedem Fall ist es am besten, Arimidex in der Apotheke zu kaufen, laut dem vom Arzt verschriebenen Arzt ist es nicht so schwer zu erhalten.

Arimidex ist ein selektiver Inhibitor der nichtsteroidalen Aromatase der dritten Generation. Er sieht stolz und feierlich aus! Arimidex wird einzeln verabreicht. Die Standarddosis gilt jedoch als orale Einnahme. Die tägliche Dosis beträgt 1 mg. Es sollte beachtet werden, dass die Ergebnisse von Studien und Beobachtungen sorgfältig überprüft wurden, so dass Ärzte offen die Wirksamkeit dieser Substanz erklären. Arimidex wird von Patientinnen, bei denen Brustkrebs diagnostiziert wurde, gut vertragen. In einigen Fällen wurden Abnormalitäten in der Funktion des Magen-Darm-Traktes sowie Kopfschmerzen und Somnolenz beobachtet. Das Medikament ist nicht kontraindiziert, auch für Patienten mit thromboembolischen Komplikationen in der Geschichte und in Gegenwart von Bluthochdruck.

Behandlung Während der Menopause

Arimidex hat einige Eigenschaften. Es wird bei Frauen mit Brustkrebs diagnostiziert, die bereits die postmenopausale Periode erreicht haben. Bei älteren Frauen unterscheidet sich die Hormonproduktion signifikant von der eines jungen Organismus. Funktionelle Eierstöcke können weibliche Geschlechtshormone in ausreichenden Mengen produzieren. Mit der Zeit verschwinden die Eierstockfunktionen. In diesem Fall muss der Körper Östrogen auf andere Weise produzieren. Die Ausgangsrohstoffe sind männliche Sexualhormone, Androstendion und Testosteron, die auch in geringen Mengen im Körper einer Frau vorkommen. Arimidex, das Anastrozol enthält, kann die Aktivität eines Enzyms unterdrücken, das auf intelligente Weise männliche Hormone für weibliche Hormone produziert.

Sie können einen Arzt aufsuchen und Medikamente zu einem günstigen Preis bestellen, der billiger ist als eine Apotheke. Um dies auf einer speziellen Website zu tun, müssen Sie eine Bestellung mit der Lieferung aufgeben. Arimidex (Anastrozol) kauft online: es ist bequem, weil es Geld, Zeit und Energie spart. Kraft und Geduld für alle, die vor einer Diagnose stehen: Krebs!

Verwenden Sie Arimidex (Anastrozol)

Arimidex wird oral eingenommen. Die empfohlene Dosis für Erwachsene, einschließlich älterer Frauen, beträgt 1 Tablette (1 mg) einmal täglich. Bei invasivem Brustkrebs mit Hormonrezeptorindizes, die in den frühen Stadien der Menopause bei Frauen positiv sind, beträgt die empfohlene Dauer der adjuvanten endokrinen Therapie 5 Jahre.

Renale Verschlechterung. Patienten mit leichter bis mäßiger Nierenfunktionsstörung müssen die Dosis nicht anpassen. Die Anwendung von Arimidex bei Patienten mit schwerer Nierenfunktionsstörung erfordert Vorsicht.

Verletzung der Leberfunktion. Patienten mit leichter Lebererkrankung müssen die Dosis nicht anpassen. Patienten mit mäßiger und schwerer Leberfunktionsstörung sollten mit Vorsicht behandelt werden.

Kontraindikationen Arimidex

Dauer der Schwangerschaft und Stillzeit, bekannte Überempfindlichkeit gegen Anastrozol oder Hilfsstoffe des Arzneimittels.

Häufig gestellte Fragen zu Arimidex

Zeigt er mir, ob ich Arimidex bekomme, wenn ich in den frühen Stadien von Drüsenkrebs bin?

- Wenn Sie eine postmenopausale Periode haben und Sie einen positiven hormonellen Brustkrebs haben, können Sie Arimidex einnehmen. Zuerst sollten Sie Ihren Arzt kontaktieren.

Wie lange dauert die Einnahme von Arimidex?

- Nimm Arimidex so weit. Bis dein Arzt dir sagt, dass du aufhören sollst, es einzunehmen. Die ATAS-Studie, die heute fortgesetzt wird, zeigte die Vorteile von Arimidex gegenüber Tamoxifen, indem das Risiko eines Wiederauftretens von Krebs bei postmenopausalen Frauen für 5 Jahre reduziert wurde.

Was ist der häufigste Nebeneffekt von Arimidex?

- In klinischen Studien wurde festgestellt, dass die häufigsten Nebenwirkungen von Arimidex Blitze, Gelenkschmerzen, Schwäche, Stimmungsschwankungen, Halsschmerzen, Übelkeit und Erbrechen, Depressionen, arterielle Hypertonie, Osteoporose, Schwellung der Hände und Füße und Kopfschmerzen. Darüber hinaus der Rezeptor arimedksa oft pathologische Knochenbrüche als die von Tamoxifen (10% und 7%).

nimm arimidex

Wer sollte Arimidex nicht einnehmen?

Arimidex sollte in folgenden Situationen nicht verwendet werden:

  • Mit allergischen Reaktionen auf Anastrozol und andere Komponenten von "Arimidex".
  • Wenn Sie stillen.
  • In den Wechseljahren.
  • Wenn Sie schwanger sind oder schwanger sind oder planen, schwanger zu werden.
  • Arimidex ist nur für Frauen indiziert.

Wie nehme ich Arimidex?

- Arimidex ist eine Tablettenformulierung und nimmt täglich eine Tablette ein. Es wird empfohlen, Arimidex gleichzeitig einzunehmen. Wenn Sie sich für eine Pille anmelden, nehmen Sie sie, sobald Sie daran denken, und nehmen Sie wie gewohnt die nächste Dosis, aber versuchen Sie nicht zwei Tabletten gleichzeitig.

Behandelt Arimidex Zytostatika wie viele Chemotherapeutika?

- Arimidex ist nicht Teil der Chemotherapie ist ein Medikament zur hormonellen Behandlung von Brustkrebs. Seine Wirkung ist mit einer Abnahme des Östrogenspiegels im Körper einer Frau verbunden.

Spezielle Anweisungen

Arimidex (Anastrozol) sollte nicht bei prämenopausalen Frauen angewendet werden. Die Menopause sollte durch die Ergebnisse biochemischer Studien (Spiegel des luteinisierenden Hormons (LH), des follikelstimulierenden Hormons (FSH) und / oder Östradiol) bestätigt werden, wenn Zweifel am menopausalen Status des Patienten bestehen. Es gibt keine Hinweise, die die Verwendung von Arimidex mit luteinisierenden Hormon-Releasing-Hormon (LH RF) -Analoga unterstützen.

Vermeiden Sie die gleichzeitige Anwendung von Tamoxifen oder östrogenhaltigen Produkten mit Arimidex, da dies die pharmakologische Wirkung verringern könnte.

Bei Frauen mit bestehender koronarer Herzkrankheit stieg das Auftreten von ischämischen kardiovaskulären Ereignissen im ATAC mit Arimidex-Studie (bei 17% der mit Arimidex behandelten Patienten und bei 10% der mit Tamoxifen behandelten Patienten). Sie sollten die Risiken und Vorteile der Behandlung mit Arimidex bei Patienten mit bestehender koronarer Herzkrankheit in Betracht ziehen (siehe NEBENWIRKUNGEN).

Einfluss auf IPC. Da Arimidex die Menge der zirkulierenden Östrogene reduziert, kann es zu einer Abnahme der Knochenmineraldichte mit einem möglichen erhöhten Risiko für Fraktur führen.

Bei osteoporotischen oder osteoporotischen Frauen sollte die BMD anhand der Knochendichte, zum Beispiel mit DEXA, zu Beginn der Behandlung und in regelmäßigen Abständen nach der Behandlung beurteilt werden. Gegebenenfalls Behandlung oder Prävention von Osteoporose verschreiben und den Zustand des Patienten genau überwachen. Die Verwendung bestimmter Mittel, p. Bisphosphonate können den durch Arimidex bei postmenopausalen Frauen verursachten größeren BMD-Verlust stoppen, und die Angemessenheit einer solchen Anwendung sollte in Betracht gezogen werden.

Schließen Sie die LIFE-Funktion

- Arimidex wurde nicht bei Patienten mit Brustkrebs untersucht, die eine mittelschwere oder schwere Leberfunktionsstörung aufweisen. Bei Patienten mit eingeschränkter Leberfunktion kann die Exposition gegenüber Anastrozol zunehmen; Die Anwendung von Arimidex bei Patienten mit mittelschwerer und schwerer Leberfunktionsstörung erfordert Vorsicht. Die Behandlung sollte auf einer Risiko-Nutzen-Bewertung für jeden Patienten basieren.

brustkrebs

DETERIORATED RENAL FUNKTION

- Arimidex wurde nicht bei Patienten mit Brustkrebs und schwerer Niereninsuffizienz untersucht. Die Exposition gegenüber Anastrozol steigt bei Patienten mit schwerer Nierenfunktionsstörung nicht an (glomeruläre Filtrationsrate); Die Anwendung von Arimidex bei Patienten mit schwerer Nierenfunktionsstörung erfordert Vorsicht.

CHILDREN

- Arimidex ist bei Kindern nicht indiziert, da für diese Patientenpopulation keine Sicherheit und Wirksamkeit nachgewiesen wurde.

Überempfindlichkeit gegen Überempfindlichkeit

- Das Präparat enthält Laktose. Patienten mit seltenen erblichen Erkrankungen wie Galactose-Intoleranz, Lappa-Lactase-Mangel oder reduzierter Glucose-Galactose-Resorption sollten dieses Arzneimittel nicht einnehmen.

NIEDERFREQUENZ- UND LAKTIONSANWENDUNG

- Studien an Tieren haben Reproduktionstoxizität gezeigt. Daten zur Anwendung von Arimidex bei Schwangeren fehlen. Arimidex ist während der Schwangerschaft kontraindiziert.

FRUCHTBARKEIT

- Der Einfluss von Arimidex auf die menschliche Fruchtbarkeit wurde nicht untersucht.

Es liegen keine Daten zur Anwendung von Arimidex während des Stillens vor. Arimidex ist während des Stillens kontraindiziert.

Die Fähigkeit, die Reaktionsgeschwindigkeit durch Fahren oder Arbeiten mit anderen Mechanismen zu beeinflussen. Arimidex beeinträchtigt oder beeinträchtigt nicht die Fähigkeit, mit anderen Mechanismen zu fahren und zu arbeiten. Asthenie und Somnolenz im Zusammenhang mit Arimidex wurden jedoch gemeldet, und es sollten Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden, wenn Fahrzeuge gefahren werden oder mit anderen Mechanismen gearbeitet wird, wenn solche Symptome auftreten.

Überdosierung

Die klinische Erfahrung mit einer unfreiwilligen Überdosierung ist begrenzt. In tierexperimentellen Studien wurde gezeigt, dass Anastrozol eine geringe akute Toxizität aufweist. In klinischen Studien wurden verschiedene Dosierungen von Arimidex verabreicht: bis zu 60 mg einmal für gesunde männliche Freiwillige und bis zu 10 mg pro Tag für postmenopausale Frauen mit fortgeschrittenem Brustkrebs; Diese Dosen wurden gut vertragen. Eine Einzeldosis Arimidex wurde nicht nachgewiesen, was zu lebensbedrohlichen Symptomen führt. Das für die Überdosierung spezifische Gegenmittel existiert nicht, die Behandlung muss symptomatisch sein.

Im Falle einer Überdosierung sollten Sie in Erwägung ziehen, mehr Substanzen einzunehmen. Wenn der Patient das Bewusstsein nicht verloren hat, kann er Erbrechen verursachen. Die Dialyse kann nützlich sein, da Arimidex keine signifikante Proteinbindung aufweist. Eine allgemeine unterstützende Behandlung wird empfohlen, einschließlich einer häufigen Überwachung der Vitalfunktionen und einer sorgfältigen Überwachung der Gesundheit des Patienten.

LAGERBEDINGUNGEN

In der Originalverpackung bei einer Temperatur von nicht mehr als 30 ° C.

footer banner